Schwerpunkte einer Traumatherapie
Was unterscheidet Traumatherapie von anderen Therapien?
Integrative Traumatherapie nutzt hilfreiche und stützende Verfahren aus unterschiedlichen Therapieschulen. Im Mittelpunkt stehen die Sicherheit und Unterstützung eines Menschen, der ein Trauma erlebt hat. Am Anfang einer Therapie steht immer die Herstellung von Sicherheit – denn gerade dies ist etwas, was vielen Traumatisierten gefühlsmäßig abhanden gekommen ist.

Dies bedeutet, dass Sie zuerst einen geschützten Rahmen innerhalb der Therapie finden, in dem Sie lernen können zu vertrauen, Ihre Symptome einzuordnen, Schwierigkeiten zu benennen und Entlastung zu erleben. Erst wenn genug Vertrauen gewachsen ist und Sie sich sicher fühlen können Sie ganz langsam – in Ihrem eigenen Tempo beginnen, sich den Bildern der Vergangenheit zu nähern. Sehr wichtig ist mir hierbei, dass Sie in diesem Prozess lernen, sich auf Ihr Gefühl und Ihre Wahrnehmung verlassen lernen.Daher werde ich Sie sicherlich immer wieder einmal herausfordern, eigene Entscheidungen zu treffen und Ihnen keine ”vorgefertigten Lösungen” anbieten.

Traumatherapie beeinhaltet in etwa folgende Phasen:
Sicherheit und Stabilisierung
Ganz abhängig von Ihren aktuellen Lebensbedingungen wird in dieser Phase der Fokus darauf liegen, dass Sie sich in ihren äußeren und inneren Lebensbedingungen sicher fühlen. Manchen fällt dies sehr leicht, für andere kann es ein längeres Stück Wegstrecke sein, dies zu erarbeiten. Hierzu gebe ich Ihnen auch ganz konkrete “Techniken” an die Hand, mit denen Sie erlernen können, sich Distanz zu schlimmen Gefühlen, Gedanken und Bildern zu verschaffen. Erst wer Distanz halten kann, kann sich auch annähern!

Gleichzeitig werden wir nicht nur über Ihr “Problem” reden, sondern auch über all das, was Ihnen Kraft gibt und Sie stärkt – was Ihre Ziele sind und was Ihnen im Leben Halt gibt. Sie werden erlernen, wie Sie mit Flashbacks, Angst und Stimmungsschwankungen umgehen können.

Konfrontation
Wenn Sie gelernt haben, mit aufwühlenden Gefühlen gut umgehen zu können, wenn die Fähigkeit gegeben ist, sich selbst zu beruhigen – werden die belastenden und emotional aufwühlenden Dinge, die allem zugrunde liegen zum Thema.

Ich werde Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten anbieten, sich mit den belastenden Erinnerungen möglichst schonend auseinander zu setzen. Aber nicht nur das “Trauma” an sich wird Gegenstand der Bearbeitung sein, sondern auch die Denk – und Verhaltensmuster, die sich in Ihre Seele gebrannt haben.

Integration
Wenn dann das Ereignis selbst und alle Gefühle, die damit im Zusammenhang standen ans Licht gekommen sind, ist ein großer Schritt getan. Bildlich gesprochen ist dies so, als wäre eine eiternde Wunde geöffnet, das Wundsekret abgeflossen und endlich kann ein Heilungsprozess in Gang kommen. Die Wunde schmerzt noch eine Weile – es gibt viel Grund zur Trauer und Klage, doch schließlich wird die Wunde verheilen.

Ein Trauma kann nicht “weggemacht” werden – es bleibt immer eine Narbe zurück. Diese muss jedoch nicht mehr schmerzen. Nun darf es endlich darum gehen, wie Sie das Leben und all das, was dies für Sie beinhaltet erobern können. Die Schönheit des Lebens zu entdecken, gelingende Beziehungen leben zu lernen, den eigenen Körper annehmen zu können, Ihre Einzigartigkeit zu entdecken … dies und noch sehr viel mehr liegt nun vor Ihnen.

Über mich

Als Therapeutin mit langjähriger Berufserfahrung freue ich mich, Sie in einem ersten Gespräch kennen zu lernen.

Praxis

61138 Niederdorfelden
Buchenweg 7
06101 - 98 97 57
kontakt@heikebautz-online.de

Öffnungszeiten

Termine nach Absprache

Newsletter

Einen Termin vereinbaren

Ich freue mich, wenn mein Angebot ihr Interesse findet.

Gerne können Sie sich telefonisch oder per Mail mit mir in Verbindung setzen.

Telefon: 06101 - 98 97 57

E-Mail: info@heikebautz-online.de

Adresse: 611138 Niederdorfelden - Buchenweg 7

8 + 3 =

Kontaktieren sie mich über Soziale Medien

Newsletter abonnieren

Sie erhalten regelmäßige Infos über neue Fortbildungen, Seminare, sowie wertvolle Tipps.

Vielen Dank!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen